Christina Bauer
Eine Bäuerin, die bäckt und bloggt.
HomeRezepteHauptspeiseChampignon-Geschnetzeltes
HomeRezepteHauptspeiseChampignon-Geschnetzeltes

Champignon-Geschnetzeltes

4.9 bei 25 Bewertungen
45 min

Zutaten

für 4 Personen
Geschnetzeltes
1
Hühnerfilet
250 g
Champignons
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
20 g
Mehl
200 g
Wasser
200 g
Schlagobers
1 EL
Öl
Salz, Pfeffer, Petersilie
Spätzle
400 g
Spätzlemehl
4
Eier
250 g
Milch
5 g
Salz

Zubereitung

  1. Das Hühnerfilet in Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Streifen darin anbraten.

  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und schneiden. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und darin die Zwiebel und Knoblauch anrösten.

  3. Die Champignons schneiden und mitrösten und mit Mehl stauben. Nun das Fleisch wieder in die Pfanne geben, mit Wasser aufgießen und noch etwas köcheln lassen. Mit Schlagobers, Petersilie, Salz und Peffer abschmecken.

  4. Für die Spätzle aus Mehl, Eiern, Milch und Salz einen Spätzleteig zubereiten und diesen 10 Minuten rasten lassen. Reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen und den Teig durch eine Spätzlereibe direkt ins kochende Wasser drücken. Nur kurz kochen lassen, bis sie an die Oberfläche aufsteigen. Spätzle abseihen und gemeinsam mit dem Geschnetzelten servieren.

Statt Spätzlemehl kann man auch griffiges Mehl verwenden.

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?
Drucken
Teilen