Neues von Christina
Mit Tipps zum Backen und Geschichten aus meiner Backwelt.
Christina Bauer
Eine Bäuerin, die bäckt und bloggt.
Meine Backkurse
Und los geht’s mit dem selber Backen!
HomeRezepteBrotHerzerlbrot

Viele von uns erleben derzeit eine herausfordernde Zeit – ganz besonders trifft die aktuelle Lage jene, die in diesen Tagen viel gearbeitet haben, damit es allen anderen gut geht und sie gut versorgt sind. Diese Personen sind aktuell die wahren Helden und wir alle müssen uns bei ihnen für ihren besonderen Einsatz bedanken. Backt jenen Menschen, denen ihr symbolisch DANKE sagen möchtet, ein Brot als Geschenk, das von Herzen kommt – also von denen, die jetzt etwas mehr Zeit haben, für jene, die für uns viel arbeiten müssen – und postet euer HERZERLBROT unter dem #herzerlbrotchallenge

Ich habe das Herzerlbrot für meine Mitarbeiterinnen gebacken – sie haben eure vielen Bestellungen der letzten Tage mit viel persönlichem Einsatz & mit so viel Liebe verpackt, damit ihr gut versorgt seid und zu Hause bleiben könnt. DANKE dafür. Ein großer Dank gilt aber auch allen anderen, die jetzt arbeiten – egal, ob im Krankenhaus, im Lebensmittelgeschäft, auf den Bauernhöfen, im öffentlichen Dienst… Sicher kennt ihr alle Menschen, die in diesem Bereich arbeiten und zur Zeit für uns alles giben – backt für sie als Dankeschön ein Herzerlbrot & postet das Brot unter #herzerlbrotchallenge

Ich freue mich über JEDEN, der sich an der Aktion beteiligt und so seine Dankbarkeit zeigt!

Alles Liebe & bleibt gesund!

Eure Christina

#stayathome #danke

HomeRezepteBrotHerzerlbrot

Herzerlbrot

5 bei 112 Bewertungen
100 min
230 Grad
Germteig

Zutaten

für 2 Brote
Teig
660 g
lauwarmes Wasser
300 g
Weizenbrotmehl 1600
250 g
Weizenmehl 700
450 g
Roggenmehl
10 g
Brotgewürz
20 g
Salz
20 g
Germ

Zubereitung

  1. Aus den angeführten Zutaten einen Germteig zubereiten und diesen zugedeckt ungefähr 30 Minuten gehen lassen.

  2. Den Teig in zwei Stücke teilen und jedes Stück gut durchkneten. Anschließend jedes Teil zu einem Herz formen, mit Wasser besprühen und nochmals für 10 Minuten gehen lassen.

  3. Das Brot im vorgeheizten Backofen bei 230 Grad mit viel Dampf backen – nach 10 Minuten die Temperatur auf 210 Grad reduzieren und fertig backen. Die gesamte Backzeit beträgt 40 Minuten.

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?
Drucken
Teilen