Neues von Christina
Mit Tipps zum Backen und Geschichten aus meiner Backwelt.
Christina Bauer
Eine Bäuerin, die bäckt und bloggt.
Meine Backkurse
Und los geht’s mit dem selber Backen!
HomeRezepteSaisonalesHimbeer-Kokostorte
HomeRezepteSaisonalesHimbeer-Kokostorte

Himbeer-Kokostorte

Noch keine Bewertung
40 min
175 Grad
Biskuit

Zutaten

für 1 Tortenform Ø24 cm
Biskuitteig
100 g
Weizenmehl 700
110 g
Zucker
4 Stk.
Eier
10 g
Kakaopulver
1 EL
Öl
Creme
500 g
Naturjoghurt
250 g
Vanillejoghurt
500 g
Schlagobers
8 Blatt
Gelatine
Zucker nach Geschmack (ich habe 80g verwendet)
40 g
Kokosfett
Dekoration
Biskotten
Schokoglasur
Himbeeren

Zubereitung

  1. Für den Biskuitteig die Eier mit dem Zucker aufschlagen – am Besten so lange schlagen, bis der Teig nicht mehr an Volumen zunimmt. Anschließend das Mehl/Kakao Gemisch vorsichtig unterheben. Dabei immer nur einen Esslöffel voll zum Teig geben, diesen unterheben und danach wieder einen Löffel voll – diesen Vorgang fortsetzen bis das ganze Gemisch verbraucht ist. Am Schluss noch das Öl vorsichtig einrühren.

  2. Den Teig in eine Tortenform geben und bei 175 Grad ca. 20 Minuten backen. Anschließend etwas auskühlen lassen.

  3. Ich hab den Tortenrand mit Biskotten (ca 3. cm lang) umstellt. Natürlich kann man das auch weglassen und nur die Creme auf die Torte streichen.

    Für die Creme das Natur- und Vanillejoghurt verrühren. Den Schlagobers schlagen und unter das Naturjoghurt mischen. Jetzt den Zucker und die Kokosette unterrühren. Zum Schluss noch die aufgelöste Gelatine in die Creme einrühren und die Masse am ausgekühlten Biskuitteig gleichmäßig verteilen.

  4. Anschließend für ein paar Stunden kühl stellen. Vor dem Servieren kann die Torte eventuell noch mit Schokoglasur und Himbeeren verziert werden.

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?