Herzlich Willkommen
Alles an einem Ort: Meine neue Backwelt!

Osterbrot

4.8 bei 28 Bewertungen
1 h 50 min
Germteig
Heißluft
200 Grad
45 min

Zutaten

für 2 Osterbrote
Teig
280 g
lauwarmes Wasser
280 g
lauwarme Milch
1 kg
Weizenmehl 700
20 g
Salz
50 g
Zucker
21 g
frische Germ (=1/2 Würfel)
100 g
zimmerwarme Butter
etwas Anis
Rosinen nach Geschmack
Milch zum Bestreichen

Das Video zum Rezept entstand in einer Kooperation mit servus.com

Zubereitung

  1. Für den Germteig (>Germteig 1×1) zuerst das lauwarme Wasser und die Milch in eine Rührschüssel geben. Anschließend Mehl, Salz, Zucker, Germ und am Schluss die zimmerwarme Butter dazugeben. Anissamen und Rosinen nach Geschmack ebenfalls dazugeben. 5-10 Minuten lange zu einem glatten Teig kneten und diesen ca. 30 Minuten zugedeckt rasten lassen.

  2. Anschließend in zwei gleiche Stücke teilen, durchkneten und diese zu runden Kugeln schleifen. Die Kugeln mit Milch bestreichen, kreuzweise einstechen oder einschneiden und nochmals 10 Minuten rasten lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 45 Minuten mit viel Dampf backen.

Für die Lungauer Variante (siehe Foto) das Brot ganz flach drücken (außen jedoch einen dickeren Rand lassen), 10 Minuten aufgehen lassen, mit einer Gabel kreisförmig einstechen und ev. einen Stempel in die Mitte drücken.

Osterbrot Zubereitung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?
Drucken
Teilen