Herzlich Willkommen
Alles an einem Ort: Meine neue Backwelt!
HomeRezepteKuchenStreuseltraum
HomeRezepteKuchenStreuseltraum

Streuseltraum

4.7 bei 29 Bewertungen
2 h
Mürbteig
30 min
Heißluft
170 Grad
40 min

Zutaten

für 1 Backblech ca. 40 x 40 cm
Teig
500 g
Weizenmehl 700
16 g
Backpulver
4
Eier
180 g
Zucker
250 g
Butter
Fülle
4
Eier
500 g
Topfen
80 g
Zucker
60 g
Sauerrahm
20 g
Vanillepuddingpulver
20 g
Vanillezucker
1000 g
Äpfel

Zubereitung

  1. Für den Mürbteig (>Mürbteig 1×1) zuerst das Weizenmehl mit dem Backpulver in eine Schüssel geben, dann die in Stücke geschnittene Butter, den Zucker und die Eier dazugeben. Mit Hilfe eines Flachrührers oder Knethakens die Zutaten zu einem festen Mürbteig verarbeiten. Den Teig etwa eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

  2. Drei Viertel des Teiges direkt auf einem Backblech gleichmäßig ausrollen. Dies funktioniert mit Hilfe meines Teigrollers ganz einfach.

    Ich hab danach einen  Backrahmen um den Teig gestellen, so wird der Blechkuchen gleichmäßiger und es gibt eigentlich keine Randstücke.

  3. Das restliche Viertel zu einer Teigkugel formen und in den Kühlschrank geben.

  4. Für die Fülle die Eier trennen und das Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen. Die Dotter zusammen mit Topfen, Zucker, Sauerrahm, Vanillezucker und Puddingpulver gut vermischen. Zum Schluss noch den Schnee vorsichtig unterheben.

  5. Die Topfencreme anschließend gleichmäßig auf dem Mürbteigboden verteilen.

  6. Danach die Äpfel schälen, grob reiben und auf der Topfencreme gleichmäßig verteilen

  7. Für die Streusel den restlichen Mürbteig aus dem Kühlschrank nehmen und mit einer groben Küchenreibe direkt auf den Kuchen reiben, so entstehen gleichmäßige Streusel.

  8. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad ca. 40 Minuten backen und dann abkühlen lassen.

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?
Drucken
Teilen