Diese Glücksschweinchen sind einfach & schnell gemacht und auch ein super Geschenk zum Jahreswechsel! Dafür zuerst einen süßen Grundgermteig zubereiten:

Glücksschweinchen

Zutaten (süßer Grundgermteig):

  • 620 g Weizenmehl 700
  • 250 g lauwarme Milch
  • 1 Ei
  • 70 g Zucker
  • 1 Würfel Germ
  • 7 g Salz
  • 100 g zimmerwarme Butter

Zubereitung:

Als erstes die lauwarme Milch, die Eier, den Zucker und die Germ in die Schüssel der Küchenmaschine geben. Danach das Mehl und das Salz dazugeben. Am Schluss noch die Butter hinzufügen. Jetzt alles zu einem Germteig verkneten und anschließend ca 20 – 30 Minuten rasten lassen.

Den Teig ca 1 cm dick ausrollen und mit Hilfe von zwei runden Gegenständen (ich hab ein Häferl und einen Keksausstecher verwendet) Kreise ausstechen. Für ein Schwein benötigt man einen großen runden und drei kleine (2 Ohren, Nase) Kreise.

TIPP: Aus dem Teigrest einfach noch einen Striezel flechten!!!

Dann wie am Bild zusammensetzen und in die Nase mit Hilfe eines Spießes zwei Löcher einstechen.

Jetzt mit Ei bestreichen und bei 180 Grad 15-20 Minuten backen.

Nach dem Backen werden mit dem Spieß noch kleine Löcher für die Augen eingestochen und in jedes Loch wird eine Rosine hineingesteckt 😉

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und viel Glück und Gesundheit im neuen Jahr!!

Eure Christina