Heute gibt es g’schmackige Bierweckerl – das Tolle daran ist, dass man den Teig entweder zu Brot oder zu Kleingebäck formen kann.

Bierweckerl

Zutaten:

Zubereitung:

Weizenbrotmehl, Dinkelvollkornmehl, Roggenmehl, Brotgewürz und Salz in eine Schüssel geben und vermischen. Die Germ einbröseln und anschließend das lauwarme Wasser/Bier Gemisch dazugeben. Alles zu einem Germteig weiterverarbeiten. Den fertigen Germteig etwa 30 Minuten zugedeckt rasten lassen.

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Danach den Teig in zwei Stücke teilen und jedes Stück nochmals gut durchkneten. Anschließend aus den Teil entweder Brotlaibe ausformen oder in 80 g Stücke aufteilen und zu Weckerl formen. Das Brot/Gebäck mit Stiegel Columbus oder mit Wasser bestreichen/besprühen, etwas Roggenmehl daraufsieben und nochmals für 10 Minuten gehen lassen.

Das Brot/die Weckerl im vorheizten Backofen bei 220 Grad backen. Die gesamte Backzeit für das Brot beträgt 40 Minuten, für die Weckerl 20 Minuten.

Gutes Gelingen!!

Eure Christina

P.S.: Ein Beitrag in Kooperation mit STIEGL Bier.