Ein Kuchen in schwarz & weiß …

//Ein Kuchen in schwarz & weiß …

Endlich mal wieder ein leckerer Kuchen zum Kaffee…!! Heute hab ich einen meiner Lieblingskuchen abgewandelt und entstanden ist dieser schwarz-weiß Kuchen 😉

Ein Kuchen in schwarz & weiß …

Zutaten (für ein Blech):

Für den Boden:

  • 280 g Weizenmehl
  • 250 g Zucker
  • 5 Dotter
  • 100 g Öl
  • 150 g Wasser
  • 40 g Kakaopulver
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 5 Eiklar

Für das Gitter:

  • 80 g Zucker
  • 2 Dotter
  • 500 g Topfen, SalzburgMilch 
  • 2 Eiklar

Zubereitung:

Für den Boden werden die Dotter mit dem Zucker schaumig geschlagen. Danach langsam und unter weiterem Rühren das Öl/Wasser Gemisch einlaufen lassen. Am Schluss wird die Masse mit dem Kakaopulver, dem Weizenmehl und dem Backpulver vermischen. Das Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen und vorsichtig unterheben. Den Teig auf ein Backblech streichen.

Für das Gitter Dotter mit Zucker und Topfen gut verrühren und anschließend das steif geschlagene Eiklar unterheben. Danach wird die Masse in einen Spritzsack gefüllt und ein Gittermuster auf das Backblech gespritzt.

Bei 180 Grad ca. 35-40 min backen.

Ich wünsche euch allen gutes Gelingen 🙂

Eure Christina


 

2018-02-14T15:58:07+00:009 Kommentare

9 Kommentare

  1. Mathilde Hasler 6. Februar 2016 um 21:26 Uhr - Antworten

    Liebe Christina!
    Danke für deine tollen Rezepte!!

    • Christina 9. Februar 2016 um 8:27 Uhr - Antworten

      Bitte gerne 😉
      LG Christina

    • Susanne 15. Oktober 2016 um 14:00 Uhr - Antworten

      Ein richtig lecker schmeckender Kuchen! Hmmm… ?

      • Christina 17. Oktober 2016 um 7:57 Uhr - Antworten

        Super, das freut mich!!
        Liebe Grüße, Christina

  2. Isolde Eberl 10. Februar 2016 um 10:02 Uhr - Antworten

    Liebe Christina,

    ich danke dir für deine tollen Rezepte:)
    Werde ich gleich am Wochenende ausprobieren.

    Wünsche dir eine schöne Zeit,
    liebe Grüße aus Mauterndorf

    • Christina 10. Februar 2016 um 10:52 Uhr - Antworten

      Bitte gerne 😉 Gutes Gelingen!! LG aus Göriach!! Christina

  3. martha 4. November 2016 um 13:50 Uhr - Antworten

    Backe schon seit Jahren meinen “Gitterkuchen”. Zutaten sind genau wie bei diesem Rezept, jedoch ohne Kakao im Rührteig. Werde demnächst diesen mit Kakao backen, gefällt mir optisch sehr gut.
    LG Martha

    • Christina 8. November 2016 um 15:50 Uhr - Antworten

      Liebe Martha!
      Bin gespannt, wie er dir schmeckt 😉
      LG Christina

  4. Dank G. 26. September 2018 um 16:41 Uhr - Antworten

    Hallo Christina! Hab den Kuchen sofort probiert als ich ihn entdeckt habe. Mir ist dann beim abkühlen die Topfenmasse durchgesackt 🤭! Hatte dann vom Optischen her ein bißchen was von Buchteln 😅! Was kann ich da falsch gemacht haben? Lg Dani 🙋🏻

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!